museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Börde-Museum Burg Ummendorf Sammlung August Bratfisch [2013-248]

Wetterimpression, Aquarell von A. Bratfisch

Wetterimpression, Aquarell von A. Bratfisch (Börde-Museum Burg Ummendorf CC BY-NC-ND)
Provenance/Rights: Börde-Museum Burg Ummendorf (CC BY-NC-ND)

Description

Aquarell auf Kartongrund in den Abmessungen 17,0 x 23,8 cm, ohne Signatur und ohne Datierung, dennoch nachweislich aus dem künstlerischen Nachlass des Bördemalers August Bratfisch, Wanzleben. Bildmotiv: Wettererscheinungen.
Landschaft der Region mit nahezu großflächigem, fast eben verlaufendem Ackerland, seitlich verlaufendem, baumbestandenem Feldweg und mit der bildeinnehmenden markanter Wolkenbildung, die etwa zwei drittel der Gesamtbildfläche ausmacht. Wirken die Wolken im Horizontbereich in Konzentration und Farbgebung noch durchaus beschaulich, türmen sie sich im oberen drittel des Aquarells deutlich auf und das duklere Blau der Farbgebung untermauert das heraufziehende Unwetter.
Etliche Aquarelle von August Bratfisch zeigen die hiesige Landschaft in der Magdeburger Börde mit Wettererscheinungen wie Regen, Gewitter, Sturm u.ä. Der Himmel nimmt nicht nur den Großteil des Bildes ein sondern macht vielmehr durch die betonte Gestaltung die drohenden Wetterunbilden erahnbar.

Material/Technique

Karton, Aquarell

Measurements

Länge: 170 mm, Breite: 238 mm

Painted ...
... Who:
... When
... Where

Keywords

Object from: Börde-Museum Burg Ummendorf

Das Börde-Museum in der Burg Ummendorf ist das kulturgeschichtliche Regionalmuseum der Magdeburger Börde und wird vom Landkreis Börde ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.