museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Schloss Moritzburg Zeitz Fotoplatten [XI/P/2836]

Schloss Wiehe

Schloss Wiehe (Museum Schloss Moritzburg Zeitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Schloss Moritzburg Zeitz (CC BY-NC-SA)

Description

Unter Heinrich I. wird die Burg durch Tausch zur Reichsburg. Die königliche Burgsiedlung Wiehe und die dazu gehörenden Dörfer schenkt Otto III. 998 dem Kloster Memleben. Die Burg blieb in Reichsbesitz. Die Herrschaft Wiehe geht nach dem Thüringer Grafenkrieg 1346 in den Besitz der Thüringer Landgrafen über. Nach mehrfachem Besitzerwechsel gelangt die aus dem 10. Jahrhundert stammende Burg Wiehe 1453 für 8000 rheinische Gulden in den Besitz der Herren Dietrich, Georg und Hans von Werthern. Wolf Adolf von Werthern baut nach dem Stadtbrand von 1659, bei dem auch Vor-und Unterburg den Flammen zum Opfer fielen, 1664-1666 an gleicher Stelle das Schloss Wiehe, das bis zur Enteignung 1945 in Familienbesitz bleibt.

Material/Technique

Fotopapier / Fotografie

Measurements

Fotoplatte 9x12 cm

Image taken ...
... Where

Relation to people

Links / Documents

Keywords

Object from: Museum Schloss Moritzburg Zeitz

Das Schloss Moritzburg, die frühbarocke Residenz der Herzöge von Sachsen-Zeitz, entstand zwischen 1657 und 1678. Das Schloss Moritzburg und der Dom ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.