museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Winckelmann-Museum Stendal Porträts der Zeitgenossen Winckelmanns [WG-B-89]

Christian Wolff

Christian Wolff (Winckelmann-Museum Stendal CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Winckelmann-Museum Stendal (CC BY-NC-SA)

Description

Johann Jacob Haid schuf die Graphik mit dem Porträt des Universalgelehrten Christian Wolff (1679-1754). Dieser war Jurist, Mathematiker und einer der wichtigsten Philosophen der Aufklärung. Er wirkte als Professor an der Universität Halle und war u.a. Mitglied der Royal Society und der Akademien in Berlin, Paris und St. Petersburg. Das Porträt ist von einem schmalen, in den Ecken und im oberen, geschwungenen Abschluss mit floralen Motiven verzierten Rahmen eingefasst. Im unteren Bereich befindet sich die Schrifttafel mit Angabe von Ämtern und Geburtstag. Zwischen Bild und Tafel ist ein Wappen vorgesetzt. Der Gelehrte wird im Halbporträt (vom Betrachter aus) nach links präsentiert, sein Kopf wendet sich nach rechts oben; mit beiden Händen hält er ein Buch. Im Hintergrund deutet sich eine Bibliothek an.

Bezeichnet: CHRISTIANUS WOLFIUS, Potentissimi Regis Borussiae Consiliarius intimus et Academiae Fridericianae Pro-Cancellarius. Natus d. XXIV. Ian. MDCLXXIX.
u.l.: Boij (?) pinxit.
u.r.: I. Iacob Haid sculps. et excud. Aug. Vindel.

Material/Technique

Kupferstich, Schabkunst

Measurements

Bild: 31,0 x 18,7 cm; Platte: 31,0 x 18,7 cm; Blatt: 40,5 x 25,4 cm

Was depicted (Actor) ...
... Who:
Printing plate produced ...
... Who:

Keywords

Object from: Winckelmann-Museum Stendal

Das Winckelmann-Museum wird seit 2000 von der Winckelmann-Gesellschaft getragen. Die Winckelmann-Gesellschaft geht auf eine kontinuierliche Pflege ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.