museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg Schuhe [V 56 a,b D]

Damenschuh, Paar, ungetragen, 1795-1800

Damenschuh, 1795-1800, Paar, ungetragen (Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg (CC BY-NC-SA)

Description

Leichtigkeit ist das Schlüsselwort für die Fußbekleidung um 1800. Diese hängt von den verwendeten Materialien, deren Verarbeitung und der Passform ab. Das Oberteil des leichten Schuhes aus Glacéleder ist mit weißer Seide überzogen. Der klare und einfache Schnitt zeigt sich in der Form sehr schmal. Auch das Gewicht wird durch keinen Stöckel belastet. Der Schuh ist gefügt aus einem spitz zulaufenden, schnabelartig aufgebogenen Vorderblatt, an dem die beiden Seitenteile in leichter Schräge ansetzen. Ein fingerbreites Seidenband dient als Kantenbesatz und zugleich als Durchzug für eine weiße Seidenkordel, welche über dem Rist zur Schleife gebunden ist. Ein gleiches Band verstärkt die Fersennaht. Die schlichte, aufs Einfachste reduzierte Schuhform überlässt hier einer äußerst eleganten, am Kunsthandwerk geschulten Stickerei das Feld (Bouillon-Stickerei). Rund um den Schuh zieht sich ein zartes, zu leicht gewellten Ranken-Festons gefügtes Ornament hin. Die Stickerei ist mit Silberlahn in Sprengtechnik ausgeführt. Pailetten und Kantille bilden zierliche Rosetten und hängende Zapfen, oder aber sie setzen zu feinen Seitenknospen an den Ranken an. Das Rankenmuster läuft zu einem dekorativen Mittelpunkt mit Straßstein über der Fußspitze zusammen. Zwischen dunkelbrauner Sohle und angobeweißem Schaft zieht eine schmale, ganz weiße Lederpaspel die Konturen nach. Im Fersenbereich ist die breiter und kräftiger profiliert. Die Sohlenfläche ist aufgeraut. Ein Schuh wiegt 69,5 g.

Material/Technique

Weißer Seidenatlas, weiße Seidenborte, Silberlahn, Pailetten, Kantille, Glacéleder, weißes Leinen (Futter); glacélederne Decksohle, dunkelbraune Ledersohle; gewendet genäht

Measurements

Länge: 27 cm, Breite: 6,1 cm, Höhe: 5,8 cm

Created ...
... When

Literature

Keywords

Object from: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg

Im Juni 1874 wurde in der Stadt Weißenfels der Verein für Natur- und Altertumskunde durch Honoratioren der Stadt gegründet. Nachdem anfangs fast ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.