museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg Schuhe [V 231 D]

Damenschuh, 1860/1870

Damenschuh, 1860/1870 (Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg (CC BY-NC-SA)

Description

Für die Zeit, in der er gefertigt wurde, präsentiert sich dieser Damenpumps in "fußnaher" Passform, obwohl der Schnitt nicht keine Links-Rechts-Ausbildung erkennen lässt. Der Schuh ist aus einem durchgehenden, ohne Fersennaht geschnittenen hinteren Teil und einem Vorderblatt gefügt. Dem Modell ist eine saubere und klare Schnittlinie eigen. Dazu gehören das Rechteck des Ristausschnittes genauso wie die schräg verlaufenden Seitennähte oder die doppelt abgesteppte Saumnaht der Spitzkappe. Über dem eckigen Ristausschnitt, zu dem das leicht verrundeten Karree der Schuhspitze korrespondierend hinzutritt, fixiert eine großzügige Doppelrosette mit Zackenrand und zentralem Zierknopf den Blick. Die Mantelfläche des innen gerade und außen geschweift kontrierten Absatzes setzt sich farbkontrastierend in glänzendem Schwarzanstrich vom roten Oberleder ab.

Material/Technique

Dunkelrotes Ziegenleder, rotes Seidenband (Außenschaft); helles Kalbleder (Kappentasche und Decksohle) und écrufarbenes Leinen (Futter); aus Lederflecken aufgebauter Absatz, schwarz gefärbt; gewendet genäht

Measurements

Größe: Länge: 25,5 cm, Absatzhöhe: 4,5 cm

Created ...
... When

Literature

Keywords

Object from: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg

Im Juni 1874 wurde in der Stadt Weißenfels der Verein für Natur- und Altertumskunde durch Honoratioren der Stadt gegründet. Nachdem anfangs fast ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.