museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg Schriftgut [2010/354]

Poesiealbum - Frida Liebe

Poesiealbum - Frida Liebe (Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg (CC BY-NC-SA)

Description

Das Poesiealbum gehörte wahrscheinlich Frida Liebe aus Merseburg. Der Einband ist mit rotbraunem Leder bezogenen. Auf der Vorderseite des Einbandes steht in der Mitte in goldfarbenen Buchstaben "POESIE". Im Album befinden sich Einträge der Jahre 1909 bis 1910. Darunter befinden sich Einträge später bekannter Merseburger Persönlichkeiten: Lehrerin A. Gutbier, Tänzerin Hanna Härtel, Antonie Pabst, Elsbeth Gasmann, Marie Götze, Charlotte Rössner. Die Sprüche sind in deutscher Schreibschrift verfasst. Die Blätter sind dreiseitig mit Goldschnitt verziert.

Material/Technique

Messing (Verschluss) Kurzform: Papier; gebunden, dreiseitiger Goldschnitt (Seiten) Langform: Pappe mit Leder; bezogen und Goldprägung (Einband)

Measurements

200 x 130 x 7 mm

Was used ...
... When
... Where

Keywords

Object from: Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg

Die Bestände des Kulturhistorischen Museums Schloss Merseburg gehen zurück auf die Sammlung des 1906 gegründeten Vereins für Heimatkunde. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.