museum-digitalsachsen-anhalt

Close
Close
Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg Gesundheit [DA 455]

Einglas mit Lederetui - "Optiker Ruhnke"

Einglas mit Lederetui - "Optiker Ruhnke" (Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg / Jan Stenzel (CC BY-NC-SA)
"Einglas mit Lederetui - "Optiker Ruhnke"

Provenance/Rights: 
Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg (CC BY-NC-SA)

"Einglas mit Lederetui - "Optiker Ruhnke"

Provenance/Rights: 
Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg (CC BY-NC-SA)

Description

Das Ein- bzw. Augenglas wird bei nicht Benutzung in ein rundes, kleines Lederetui gelegt (dunkelgrün), welches mit einem Druckknopf und einer Schlaufe zu schließen ist.
Auf der Schauseite des Lederetuis ist eine goldfarbene Aufschrift "Optiker Ruhnke". Das leicht oval geschnittene Augenglas hat an einer Seite ein geschliffenes Loch, durch das ein grau - grünes Leinenband gezogen ist.

Material/Technique

Glas, Leder, Leinen

Measurements

Glas Dm: 40 mm; Etuis Dm: 50 mm; Leinenband: L 585 x B 9 mm

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Ruhnke (Optiker)
... When [About]

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg

Object from: Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg

Die Bestände des Kulturhistorischen Museums Schloss Merseburg gehen zurück auf die Sammlung des 1906 gegründeten Vereins für Heimatkunde....

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.