museum-digitalsachsen-anhalt

Close
Close
Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg Freizeit/Unterhaltung/Genuss [IG 9]

Kelchglas mit Merseburger Wappen

Kelchglas mit Merseburger Wappen (Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg / Jan Stenzel (CC BY-NC-SA)

Description

Das Kelchglas ist ein Einzelstück. Der sich verjüngende untere Teil, mit dem großen runden Fuß, besteht aus Vollglas. Im oberen Teil ist auf der Außenseite eine farbige Darstellung angebracht. Darauf ist in einem herzförmigen Wappenschild mit den Bischofsinsignien, das Merseburger Stadtwappen neben dem Merseburger Stiftswappen zu sehen. Davor ist der Merseburger Rabenkäfig dargestellt. Auf der Gegenseite befindet sich eine weiße Aufschrift (Widmung): " Oscar Schröter s/l. Paul Schwolow Weihn. 1915". Der äußere, obere Rand des Kelches sowie der Fuß besitzen einen Goldstreifen. Das Kelchglas hat am oberen Rand eine Bruchstelle, die geklebt wurde.

Material/Technique

Glas, geblasen, bemalt

Measurements

H 279 mm; Fuß Dm: 110 mm; Kelch Dm: 100 mm

Created ...
... When

Relation to places

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg

Object from: Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg

Die Bestände des Kulturhistorischen Museums Schloss Merseburg gehen zurück auf die Sammlung des 1906 gegründeten Vereins für Heimatkunde. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.