museum-digitalsachsen-anhalt

Close
Close
Fahrzeugmuseum Staßfurt Simson - Fahrzeuge ab dem Baujahr 1990 [SIM2_008]

SIMSON Motorrad MS 125

SIMSON Motorrad MS 125 (Fahrzeugmuseum Staßfurt CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Fahrzeugmuseum Staßfurt (CC BY-NC-SA)

Description

Der Typenkatalog von SIMSON wurde in den Jahren von 2001 bis 2002 mehrfach in Form und Farbe verändert. Alle Typen stellten für diese Zeit Weltklasse und auch Weltneuheiten dar. Ähnliche Details und Formgebungen sorgten für eine recht große Motorradfamilie, ein ganz besonderes Exemplar dabei war die MS 125. Dieses wurde in Kooperation mit einem französischem Hersteller entwickelt und erhielt sehr viel Zuspruch.
Die SM 125 war mit etwa 7000,00 DM zu einem relativ hohem Preis auf dem Zweiradmarkt, auch deshalb hielten sich die tatsächlichen Verkaufszahlen in sehr bescheidenen Verhältnissen für SIMSON. Und so wurden von diesem Baumuster lediglich 60 Exemplare hergestellt. Zum Frühjahr 2003 wurde die SIMSON-Werksproduktion eingestellt für alle Modelle.
Die technischen Daten:
Hubraum: 125 ccm, Leistung: 13,6 PS, Höchstgeschwindigkeit: 110 km/h, Leergewicht: 133 kg

Material/Technique

Metall, Kunststoff, Speziallackierung

Measurements

2,00 x 0,70 x 1,40 m

Created ...
... When
... Where More about the place

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Fahrzeugmuseum Staßfurt

Object from: Fahrzeugmuseum Staßfurt

Das Fahrzeugmuseum wurde im Jahre 2004 im historischen Rittergut im Bördedorf Glöthe gegründet, anfangs unter dem Namen Fahrzeugmuseum Glöthe. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.