museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg Schuhe [V 190 a,b D]

Damenschuh, 1915-1920, Paar

Damenschuh, 1915-1920, Paar (Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg (CC BY-NC-SA)

Description

Schwarzes Schnürhalbschuh. Am hochgezogenen Rist bietet sich die vom Stiefel her bekannte Schnürung an. Der Schuh setzt sich aus einer lackledernen Flügelkappe, Vorderblatt, Seitenteil und Hinterkappe zusammen, welcher durch Steppsäume und Lochdekor noch betont wird. Die Flügelkappe endigt in einer knolligen Spitze. - "Eine knollige Spitze, die Bulldoggen-Spitze genannt wurde, tauchte ab 1908 auf, bot den Zehen mehr Raum und verbesserte den Blutkreislauf in den Füßen und Beinen. Vor dem Ersten Weltkrieg war die Bulldoggen-Spitze in Nordamerika gängiger als in Europa, und westlich des Mississippi war sie ein größerer Verkaufsschlager als im Osten der Vereinigten Staaten. Als die Mode in England aufgegriffen wurde, sprach man von amerikanischen Spitzen; es gibt englische, deutsche und schwedische Stiefel und Halbschuhe mit knolligen Spitzen, die bis in die 1920er hergestellt wurden, lange nachdem sich die amerikanischen Schuhhersteller um 1917 von der Mode abgewandt hatte." Innenfutter beiges Leder und Leinen. Schwarze Laufsohle mit eingestempelter Größenbezeichnung "36". Der Steilabsatz aus einzelnen Lederscheiben zusammengefügt.

Material/Technique

Leder, Leinen

Measurements

Länge 23,5 cm, Absatzhöhe 6,5 cm

Created ...
... When
... Where

Literature

Keywords

Object from: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg

Im Juni 1874 wurde in der Stadt Weißenfels der Verein für Natur- und Altertumskunde durch Honoratioren der Stadt gegründet. Nachdem anfangs fast ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.