museum-digitalsachsen-anhalt

Schließen
Schließen
Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg Druckerzeugnisse, Plakate, Aushänge, Prospekte [VI 1166 T]

Die Kunst, gesund und leistungsfähig zu bleiben, 1957

Die Kunst, gesund und leistungsfähig zu bleiben, 1957 (Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Das Plakat des Kulturbundes ist schwarz bedruckt. Es enthält eine Einladung zu einem Vortrag mit dem Thema "Die Kunst, gesund und leistungsfähig zu bleiben" von Dr. med. Burger, Chefarzt des Moorbades Lobenstein, in den kleinen Saal des Klubhauses der Lederarbeiter am Montag den 21. Januar 1957.

Material/Technik

Papier bedruckt

Maße

42,5 cm B. x 30,5 cm H.

Hergestellt ...
... wann
Beauftragt ...
... wer: Zur Personenseite: Kulturbund der DDR
Wurde erwähnt ...
... wer: Zur Personenseite: Klubhaus der Lederarbeiter (Weißenfels)

Schlagworte

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg

Objekt aus: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg

Im Juni 1874 wurde in der Stadt Weißenfels der Verein für Natur- und Altertumskunde durch Honoratioren der Stadt gegründet. Nachdem anfangs fast ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.