museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Winckelmann-Museum Stendal Porträts [WM-VI-b-d-36]

Johann Friedrich Hähn

Johann Friedrich Hähn (Winckelmann-Museum Stendal CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Winckelmann-Museum Stendal (CC BY-NC-SA)

Description

Johann Friedrich Hähn (15.8.1710 Bayreuth - 4.6.1789 Aurich) evangelischer Theologe und Pädagoge, gestaltete in seiner Funktion als Generalsuperintendent die Stendaler Lateinschule maßgeblich um und reformierte sie.

Dargestellt ist ein nach rechts gedrehter Mann in einem dunklen Mantel mit Beffchen. Den rechten Arm hat er angewinkelt, weil darüber ein Mantel liegt. Den Blick richtet er auf den Betrachter. Er lächelt ein wenig. Er trägt eine Perücke mit oben nach hinten gekämmten Haaren und Locken an den Seiten. Im Hintergrund sieht man rechts einen Bücherschrank und von der rechten Ecke ausgehend einen Vorhang. Unter dem Bild ist in der Mitte ein Wappen angebracht. Rechts und links davon erkennt man einen Schriftzug (s.o.).

Bez. u:
Johann Friedrich Hähn, König Preussischer Consistorial=Rath, General Superintendent des Herzogthums Magdeburg, und Abt des Stifts und Klosters Berga [...]

Material / Technique

Kupferstich

Measurements ...

37,5x 25cm

Was imaged ...
... who:
Printing plate produced ...
... who:
... when

Relation to places ...

Literature ...

Tags

[Last update: 2017/05/14]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.