museum-digitalsachsen-anhalt

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Hüttenmuseum Thale Sammlung Stanz- und Emaillierwerk 1835 bis 1986 [V/2069/C]

Aschenbecher mit Bügel

Aschenbecher mit Bügel (Hüttenmuseum Thale CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Hüttenmuseum Thale (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Der Aschenbecher mit Bügel ist eine Sonderanfertigung zum 250-jährigen Betriebsjubiläums des Eisenhüttenwerkes Thale 1936. Er stand im Sitzungszimmer des Technischen Generaldirektors Wilhelm Goldbeck (1930-1938). Der Aschenbecher ist außen in Feuerton und an der Unterseite in Gelb emailliert. Auf der einen Seite des Bügels steht "Vorwärts 250 Jahre Aufwärts", auf der anderen Seite "1686 Marke Löwe 1936". In der Mitte der Aufschrift ist ein liegender Löwe zu sehen.
Das Museum erhielt den Aschenbecher 2005 als Schenkung vom Geschäftsführer der EHW Thale Email GmbH aus den Altbeständen des Stanz- und Emaillierwerkes.

Material/Technik

Stahlblech emailliert

Maße ...

Dm unten: 24 cm, Dm oben: 18 cm, H: 12,5 cm

Schlagworte

Objekt aus: Hüttenmuseum Thale

Das Hüttenmuseum Thale wurde 1986 anlässlich des 300-jährigen Jubiläums des Eisenhüttenwerkes Thale (EHW Thale) als Betriebsgeschichtsmuseum ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: 01.07.2019]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.