museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum für Vorgeschichte Halle Zeltplatz von Nebra, Burgenlandkreis (ca. 15.000 Jahre vor heute) [HK 88:246; 88:246 (v.l.n.r.)]

Jungpaläolithische Stichel aus Nebra (Unstrut)

Stichel aus Nebra (Unstrut) (Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt - Landesmuseum für Vorgeschichte RR-F)
Provenance/Rights: Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt - Landesmuseum für Vorgeschichte / Juraj Lipták (RR-F)

Description

Mit allen Präparations- und Retuschierabfällen (>5 mm) befanden sich in dem aufgefundenen Zeltplatzes über 12.000 Artefakte, die bis auf Einzelstücke aus baltischem Feuerstein hoher Qualität bestehen. Er stammt aus den saalezeitlichen Grundmoränen und Schmelzwassersanden der Querfurter Platte.
Die Klingen und Lamellen wurden nicht geschlagen, sondern mit Hilfe von Druckstäben aus Geweih, Knochen oder Elfenbein abgepresst. Am häufigsten sind Stichel. Mit etwa 850 Stücken nehmen sie zwei Fünftel der Feuersteingeräte ein. An ihnen wurden durch Abschlagen der seitlichen Spitzenpartien quer zur Klingenebene stehende, etwa 3-5 mm breite, gelegentlich auch noch breitere Schneiden erzeugt, die an Stechbeitel erinnern.

Material / Technique

Feuerstein

Measurements ...

L: 5-6 cm

Relation to places ...

Relation to time ...

Literature ...

Tags

Found Found
-15000
[Relation to time] [Relation to time]
-15000
-15001 -14998

[Last update: 2016/11/14]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.