museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Industrie- und Filmmuseum Wolfen Fotokameras [FA 1688/02 ifm]

Kleinbildkamera "Praktica EE 2"

Kleinbildkamera "Praktica EE 2" (Industrie- und Filmmuseum Wolfen CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Industrie- und Filmmuseum Wolfen (CC BY-NC-SA)

Description

Die Kleinbildkamera "Praktica EE 2" ist eine Fotokamera mit dem Format "Kleinbild 24 x 36". Die Kamera ist in einem guten Zustand.
Die einäugige Spiegelreflexkamera besitzt eine Zeitautomatik. Die elektronische Ansteuerung reicht von 40 s bis 1/1000 s. Die Kamera hat einen Stahllamellen-Schlitzverschluss und einen Objektivanschluss "M 42x1". Das TTL-Innenmesssystem (Belichtungsmessung einer Fotoaufnahme durch das eingesetzte Objektiv, TTL = Through the Lens) erreicht bei Offenblende-Zeitautomatik die angegebene Belichtungszeit. Zusätzlich kann die Zeit manuell von 1/30 s bis 1/1000 s eingestellt werden. Die Typenbezeichnung "EE2" befindet sich seitlich an der Deckkappe. Dieses Modell gab es generell nur in schwarzer Ausführung. Das Modell der "Praktica EE2" wurde in einer Stückzahl von knapp 60.000 im Zeitraum von 03/1977 bis 03/1979 hergestellt.
Metallgehäuse: schwarz, Deckkappe aus Kunststoff, Fabrikationsnummer: 064614
Objektiv: PANCOLAR electric 1,8/50 MC, CARL ZEISS JENA DDR, Nummer: 10614850, Wechselobjektiv, Gewinde: M 42x1
Schlitzverschluss: SV 1- / 1000

Material / Technique

Metall, Kunststoff, Glas

Measurements ...

( L:100 x B:150 + T:95 ) mm + G:852 g

Created ...
... who:
... when
... where

Part of ...

Literature ...

Links / Documents ...

Tags

[Last update: 2019/04/11]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.