museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg Sonstige Bildwerke [2013/1430]

UEBERSICHTS=KARTE aller in Deutschland und den angrenzenden Ländern seit dem Jahre 113 v. Ch. bis 1830 vorgefallenen Schlachten, Belagerungen und Gefechte

UEBERSICHTS=KARTE aller in Deutschland und den angrenzenden Ländern seit dem Jahre 113 v. Ch. bis 1830 vorgefallenen Schlachten, Belagerungen und Gefechte (Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg (CC BY-NC-SA)

Description

Die "UEBERSICHTS=KARTE aller in Deutschland und den angrenzenden Ländern seit dem Jahre 113 v. Ch. bis 1830 vorgefallenen Schlachten, Belagerungen und Gefechte" wurde "Gezeichnet, gestochen und herausgegeben von R. von Rothenburg, Art. Premier- Lieutenant a. D., Berlin", sie zeigt das Territorium der "deutschen" Länder und Gebiete in den umliegenden Staaten. Die Grenzen zwischen den Ländern sind farbig markiert. In der Ecke oben links steht der Titel der Karte, in der Ecke unten links befindet sich eine Legende, die den Maßstab, die unterschiedlichen Grenzmarkierungen und die Ortschaften (Städte, Dörfer, Marktflecken, Festungen, auch "ehemals feste Schlösser" und "nicht mehr vorhandene feste Städte und Castelle") erklärt. Die Jahreszahlen der Schlachten usw. sind neben den Ortsnamen eingetragen. Das Kartenbild ist eingefasst von einer Zierleiste mit Palmetten.

Material / Technique

Papier, in 16 Segmenten auf Stoff aufgezogen; Kupferstich ?

Measurements ...

86,6 x 98,5 cm Objektmaß

Tags

[Last update: 2017/04/22]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.