museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg Sonstige Bildwerke [2013/1488.1-6]

Eisenbahn- und Reise-Karte vom DEUTSCHEN REICHE

Eisenbahn- und Reise-Karte vom DEUTSCHEN REICHE (Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg (CC BY-NC-SA)

Description

Die "Eisenbahn- und Reise-Karte vom DEUTSCHEN REICHE" wurde von W. Liebenow "geheimer Rechn.-Rath im Kgl. Preuss. Ministerium der öffentl. Arbeiten" etwa 1880 erstellt und war eine "Gratisbeilage zur Paul Mosers Notizkalender". Die Karte im Maßstab 1:2 000 000 zeigt das Deutsche Reich mit rotem Grenzverlauf und die umliegenden Staaten. Neben den Ortschaften und Flüssen sind Eisenbahnlinien (auch "im Bau begriffene"), Straßen und Kanäle sowie Landes- und Provinzgrenzen verzeichnet, worüber eine Legende am rechten Rand Auskunft gibt.
Die Karte ist unterteilt in 14 mal 11 Suchquadrate, deren Bezeichnung mit Zahlen und Buchstaben umlaufend um das Kartenbild angeordnet ist. Die Karte wird umrandet von einer Leiste mit der Gradeinteilung der geographischen Koordinaten.
Der Titel der Karte befindet sich in der oberen linken Ecke des Kartenbildes, der Maßstab am unteren Rand.

Material / Technique

Papier; Lithographie, koloriert

Measurements ...

54,8 x 64,2 cm Blattmaß

Published ...
... who:
... when [about]
... where
Creation of reference ...
... who:
... when [about]

Tags

Published Published
1880
Creation of reference Creation of reference
1880
1879 1882

[Last update: 2019/03/03]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.