museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg Schuhe [VI 1232 D]

Kleinkinder-Ohrenschuh, 1958-1962 links

Kleinkinder-Ohrenschuh, um 1958/1962, links (Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg (CC BY-NC-SA)

Description

Ohrenschuh aus blauem Boxcalf glatt hergestellt. Bestehend aus einem Dreiviertelringsteil und einem Fersenteil je mit angeschnittenen Ohrenspange. Ohrenspange schließt über dem Rist mittels einem blauem Ösenknopf. Schaftrand mit blauem Ripsband eingefasst. Auf vorderen Teil feines Lochdekor in Form einer stilisierten Blume und zwei weißen Ziernähten. Zierlochung mit weißem Stoff unterlegt. Innen ist der Schuh mit beigem Leder und weißen Stoff (vordere Teil) ausgestattet. Innensohle ebenfalls beiges Leder mit eingeprägter Größenbezeichnung "16" und Aufdruck "VEB Zwönitzer Schusterjunge" und Abbildung eines Schusterjungen mit zwei Schuhen. Bodenausführung ist flexibel-genäht mit Rahmen. Braune Ledersohle mit Größenbezeichnung "16" und dem gleichen Aufdruck bzw. Abbildung wie auf der Innensohle. Rand der Laufsohle schwarz eingefärbt. Schwarzer Gummiabsatzfleck aufgenagelt. Schuh wiegt 123 g.

Material / Technique

Boxcalf, Leder, Stoff, Ripsband / flexibel-genäht mit Rahmen

Measurements ...

Länge 17,2 cm

Created ...
... who:
... when
... where

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2017/04/21]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.