museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Wolmirstedt Fotothek [A_3026]

Bismarck - Schmied der deutschen Einheit

Bismarck - Schmied der deutschen Einheit (Museum Wolmirstedt RR-F)
Provenance/Rights: Museum Wolmirstedt (RR-F)

Description

Schwarz-Weiß-Fotografie im Hochformat, aufgebracht auf eine schwarze Pappe, ebenfalls im Hochformat.
Motiv: Älterer Mann, bekleidet mit einer Lederschürze, steht in einer Schmiede hinter einem Amboß. In der rechten Hand hält er einen Hammer, mit der linken Hand übergibt er einer Frau ein Schwert mit der Gravur "UNITAS". Die Frau trägt langes, blondes Haar unter ihrer Pickelhaube mit Adlerfigur (Helm der Gardes du Corps). Sie trägt ein langes weißes Kleid mit Brustpanzer und einen dunklen, bodenlangen Mantel. Neben dem Schmied steht ein Hund. Auf seinem Halsband steht das Wort "TYRAS". Am Boden vor dem Amboß liegt ein Schild mit dem Bild eines Adlers.
Unter dem Foto golden geprägter Text: "PHOTOGRAPHISCHE UNION in MÜNCHEN", sowie links davon "Registered." und rechts davon "Deposé".
Bildinterpretation: Otto von Bismarck übergibt Germania das Reichsschwert (Hinweis auf die Gründung des Deutschen Kaiserreiches).

Material / Technique

Barytfotopapier, Pappe, Klebstoff / SW-Abzug, Druck, Klebung, Prägung

Measurements ...

L: 32 cm x 20,7 cm - Motiv: 26,5 cm x B: 17,7 cm

Was imaged ...
... who:
Was imaged ...
... who:

Literature ...

Tags

Created Created
1880 - 1899
Creation of reference Creation of reference
1895
1879 1901

[Last update: 2017/12/14]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.