museum-digitalsachsen-anhalt

Close
Close
Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) Glas [MOKHWGL00459]

Blaues Kelchglas

Kelchglas (Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) CC BY-NC-ND)
Provenance/Rights: Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) / Klaus-Eberhard Göltz (CC BY-NC-ND)

Description

Pokal aus kobaltblau gefärbter Glasmasse. Er wird charakterisiert durch einen glockenförmigen Fuß, einen gekehlten Balusterschaft und eine ausgestellte Kuppa, die am unteren Ansatz buckelartig durch gekniffene Rippen geprägt wird. Diese Rippen sind laut Robert Schmidt zeitgleich ebenfalls ein häufiges Dekorelement bei Rubingläsern.
1913 durch einen Ankauf von einer Privatperson in die Sammlung gekommen. Robert Schmidt schreibt ihn der Potsdamer Hütte zu und datiert ihn auf 1680 bis 1700. Aufgrund seines schlichten Dekors ist er wahrscheinlich etwas später zu datieren.

Material/Technique

Blaues Glas / in offene Form geblasen, geformt

Measurements

19,4 cm

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Potsdamer Glashütte
... When [About]
... Where More about the place

Relation to places

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)

Object from: Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)

Seit 1904 ist in der Moritzburg das hallesche Kunstmuseum untergebracht, zunächst nur mit seinen kunsthandwerklichen Beständen, ab 1921 auch mit...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.