museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg Schuhe [VI 1116 D]

Einzelner Kleinkinder-Stiefel, 2. Halbjahr 1966, links

Einzelner Kleinkinder-Stiefel, 2. Halbjahr 1966, links (Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg (CC BY-NC-SA)

Description

Außenschaftmaterial braunes Robbyled (Seitenteile) und Rindbox (Mittelteil). Innenschaftmaterial rot-grün-schwarz-karierter Schotenstoff. Doppel-Feinstich-Ziernaht auf die Seitenteile gesteppt. Mittelteil mit Flächenperforation versehen. Aufgenähter Hinterriemen, der die Fersennaht verdeckt. Das Aufnähen des Hinterriemens erfolgte mit einer Zweinadel-Nähmaschine, deren Nadelabstand der Breite des Hinterriemens angepasst wurde, so dass die Nähte exakt 1 mm von der Riemenkante entfernt verlaufen. Am Außenschaft sind folgende Nähte: Kantenabschlussnaht, Laschenbefestigungsnaht, Doppel-Befestigungsnaht (Seitenteile auf Mittelteil genäht) Hinterriemennaht und Doppelziernaht, die in sehr guter Qualität ausgeführt sind. Eingearbeiteter Schlupfriemen, dadurch wird ein besseres Anziehen der Schuhe ermöglicht und das Futter wird durch das An- und Ausziehen des Schuhes geschont. Aufgeklebte Porolangsohle mit Absatzkeil. Stiefel hat die Größe "16" und wiegt 137 g. Im Kollektionskatalog 2. Halbjahr 1966 als Artikel "1894" aufgeführt.

Material / Technique

Robbyled, Rindbox, Stoff, Leder, Porokrepp / geklebt

Measurements ...

Länge 16,7 cm; Höhe 9,8 cm

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2017/04/21]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.