museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) Grafische Sammlung moderne_digital [MOIIB00044e]

Bogenschütze, in: "Das neue Pathos", hg. v. Hans Ehrenbaum-Degele, Robert R. Schmidt, Paul Zech, 1. Heft, 2. Jahrgang (1914)

Bogenschütze, in: "Das neue Pathos", hg. v. Hans Ehrenbaum-Degele, Robert R. Schmidt, Paul Zech, 1. Heft, 2. Jahrgang (1914) (Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) (CC BY-NC-SA)

Description

Im Jahr 1913 wurde durch die Lyriker und Herausgeber Ludwig Meidner, Robert Renato Schmidt, Paul Zech und Hans Ehrenbaum-Degele die Zeitschrift "Das neue Pathos" herausgegeben. In dieser Zeitschrift fusionierten expressionistische Dichtung und Kunst zu einem Gesamtwerk. Die Druckgrafik der "Bogenschütze" von Emil Rudolf Weiss wurde im ersten Heft des Jahres 1914 publiziert. In einer rauen, felsigen Umgebung kniet ein großer, athletischer Mann mit einem Bogen in seiner linken Hand und zieht mit seiner Rechten einen Pfeil aus der neben ihm stehenden Tasche. Das kämpferische, verteidigende Motiv kann mit dem Beginn des Ersten Weltkrieges im Jahr 1914 in Verbindung gebracht werden.

Material/Technique

Holzschnitt auf holländischem Bütten

Measurements

390 x 285 cm Blattmaß / 197 x 171 mm Bildgröße

Created ...
... Who:
... When

Literature

Keywords

Object from: Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)

Seit 1904 ist in der Moritzburg das hallesche Kunstmuseum untergebracht, zunächst nur mit seinen kunsthandwerklichen Beständen, ab 1921 auch mit ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.