museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) Grafische Sammlung moderne_digital [MOIIG10928]

Liegender weiblicher Akt

Liegender weiblicher Akt (Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) (CC BY-NC-SA)

Description

Der Maler Lovis Corinth war ein ebenso begnadeter Grafiker. Heute zählt man über eintausend Drucke und mehrere tausend Handzeichnungen zu seinem Œuvre.
In dieser Radierung aus dem Jahr 1915 verbildlicht Lovis Corinth die Geschichte von Joseph und der Frau des Potiphar aus dem Alten Testament (1. Mose 39). Die Frau des Beamten versuchte sich Joseph anzunähern und machte ihm eindeutige Angebote, die Joseph aber mit dem Verweis auf Ehebruch zurückwies. Aus Enttäuschung und verletztem Stolz bezichtigte sie Joseph im Beisein ihres Ehemannes der versuchten Vergewaltigung, was dazu führte, dass Joseph in Gewahrsam genommen wurde. Corinth setzt die freizügige Frau mit offenen, wilden Haar und in liegender Position gekonnt in Szene und verdeutlicht ihre weiblichen Reize und Annäherungsversuche.

Material/Technique

Radierung

Measurements

363 x 443 mm Blattmaß / 199 x 264 mm Bildgröße

Created ...
... Who:
... When

Literature

Keywords

Object from: Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)

Seit 1904 ist in der Moritzburg das hallesche Kunstmuseum untergebracht, zunächst nur mit seinen kunsthandwerklichen Beständen, ab 1921 auch mit ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.