museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Wolmirstedt Archivalien [A_3040.37]

Entlassungschein für den Kriegsgefangenen Theodor Siebert, 17. Januar 1948

Entlassungschein für den Kriegsgefangenen Theodor Siebert, 17. Januar 1948 (Museum Wolmirstedt RR-F)
Provenance/Rights: Museum Wolmirstedt (RR-F)

Description

Papier im A4-Hochformat, beidseitig bedruckt.
Bei dem vorliegenden Dokument handelt es sich um ein vorgedrucktes Formular in Englischer und Deutscher Sprache, dass an den ausgewiesenen Stellen handschriftlich mit Tinte sowie Stempelabdrücken ergänzt wurde. Auf der Rückseite ist ein Fingerabdruck des rechten Daumes von Theordor Siebert aufgebracht.
Inhalt: Der Kriegsgefangene Theodor Siebert wird am 17. Januar 1948 an die von ihm angegeben Heimatadresse: "Bollernerweg 7 in Bevenzen (Kreis Uelzen/ Land Lüneburg)" entlassen. Nach ärztlichem Attest ist er bei guter Gesundheit. Er erhält 40 Reichsmark Entlassungsgeld.
Das Dokument wird von der Regierung der Britischen Besatzungszone bzw. dem Leiter des Transit-Camps Munster-Lager unterzeichnet. Der Entlassungsschein ist ebenfalls vom Arbeitsamt Uelzen vorgelegt und unterzeichnet worden.
Auf der Vorderseite befindet sich eine handschriftliche Notiz in russsischer Sprache.

Material/Technique

Papier, Tinte, Bunstift / Druck, Handschrift, Stempelabdruck

Measurements

L: 27,5 cm x B: 21,4 cm

Written ...
... When
Written ...
... When
Written ...
... Who:
... When
... Where
Received ...
... Who:
... When

Relation to people

Relation to places

Part of

Keywords

Written
Uelzen
10.56583309173652.964721679688db_images_gestaltung/generalsvg/Event-7.svg0.067
[Relationship to location]
British Zone of Occupation
7.872619628906252.341491699219db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Relationship to location]
Munsterlager
10.05000019073552.983329772949db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Relationship to location]
Soviet occupation zone
12.78442287445152.389011383057db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
Written Written
1948
Written Written
1948
Written Written
1948
Received Received
1948
1947 1950

Object from: Museum Wolmirstedt

Das Wolmirstedter Museum wurde 1927 gegründet und befindet sich seit 1981 in einer teilweise ausgebauten Bruchsteinscheune auf der Schlossdomäne, ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.