museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

GLEIMHAUS Museum der deutschen Aufklärung Porträtgrafiksammlung Augustin [PA3_26-43]

Grabplatte des Heinrich Horn

Bildnis des Heinrich Horn (Gleimhaus Halberstadt CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Gleimhaus Halberstadt (CC BY-NC-SA)

Description

Die Notizen des Sammlers Chr. Fr. Bernhard Augustin zu diesem Blatt lauten:
"Zeichnung seines Leichensteins in der Liebenfrauenkirche zu Halberstadt, von Herm. Schäfer im Oct. 1847 gefertigt
Er war in der Grafsch. Wernigerode zu Nöschenrode oder zu Silstedt in der letzten Hälfte des 15. Jahrh. geboren und sein Vater hiess Anton Horn. Er hat sich um Halberstadt unzächlige Verdienste erworben, namentlich durch Stiftung des Hospitals von St. Salvator u. Elisabeth in der Neustadt, um Wernigerode durch Stiftung des dortigen Lyceums und durch reiche Vermächtnisse an die Städte und Gemeinden zu Aschersleben, Quedlinburg, Jüterboik, Wernigerode, Hettstädt und an die Kirchen zu Halberstadt cc Er starb am 27 Dec. 1553 und seine Gebeine ruhen im Schiffe der Liebenfrauenkirche vor der vormaligen Kanzel"

Material/Technique

Zeichnung mit Bleistift

Measurements

278 x 190 mm (Blatt)

Relation to places

Keywords

Drawn
Halberstadt
11.04666709899951.895832061768db_images_gestaltung/generalsvg/Event-19.svg0.0619
[Relationship to location]
Halberstadt
11.04666709899951.895832061768db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Relationship to location]
County of Wernigerode
10.78442573547451.836811065674db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: GLEIMHAUS Museum der deutschen Aufklärung

Das Gleimhaus ist eines der ältesten deutschen Literaturmuseen, eingerichtet im Jahr 1862 im ehemaligen Wohnhaus des Dichters und Sammlers Johann ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.