museum-digitalsachsen-anhalt

Close
Close
Kulturstiftung Dessau-Wörlitz Wedgwood-Sammlung Kunsthandwerkliche Sammlung [II-404]

Vase mit gedrehtem Henkel

Vase mit gedrehtem Henkel (Kulturstiftung Dessau-Wörlitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kulturstiftung Dessau-Wörlitz / Heinz Fräßdorf (CC BY-NC-SA)

Description

Ein schnurartig gedrehte Henkel ist quer über der Gefäßöffnung angebracht. Gefäßlippe, Hals und die Zone über dem Standfuß, der aus drei übereinander gelegten Ringen besteht, ist enkaustisch mit antikisierenden Ornamenten bemalt. Die figürliche Szene zeigt den Kriegsgott Mars stehend vor einer sitzenden Venus. Im Shape Number One Book der Wedgwood-Manufaktur ist die Form der Vase unter Nr. 121 verzeichnet. Sie wurde in den Größen 8, 11 und 14 inches produziert und war in Etruscan painted, unbemalt in Black Basalt und in Pebble (marmoriert) erhältlich. (KSDW)

Material/Technique

Black Basalt Ware, geformt, gebrannt

Measurements

H. 20,5 cm

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Wedgwood & Co. Ltd.
... When [About]
... Where More about the place

Relation to places

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Created
Etruria, Staffordshire
-2.199399948120153.018901824951db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
[Relationship to location]
England
-153db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
Kulturstiftung Dessau-Wörlitz

Object from: Kulturstiftung Dessau-Wörlitz

Die Kulturstiftung Dessau-Wörlitz hat sich die Verwaltung und Pflege der Kernbereiche des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches zur Aufgabe...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.