museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Harzmuseum Wernigerode Bergbau im Harz [B 618]

Öllampe, Frosch

Öllampe, Frosch (Harzmuseum Wernigerode CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Harzmuseum Wernigerode (CC BY-NC-SA)

Description

Wegen ihrer gedrungenen Form wird diese Öllampe auch als "Frosch" bezeichnet, sie erinnert an einen sitzenden Frosch. Bis 1900 gab es Froschlampen, danach kamen Karbidlampen auf.
Diese hat eine runde, flache, geschlossene Form, mit einem Verschluss, in den das Öl eingefüllt wird. Vorn ist der Docht zu sehen. Die Lampe ist aus Eisen geschmiedet. Es ist eine kleine Platte angebracht, in die der Schriftzug "Glück auf" und Schlägel und Eisen - das Bergmannssymbol - eingraviert sind. Natürlich besitzt sie auch einen Haken zum Aufhängen.

Material / Technique

Eisen

Measurements ...

B: 115 mm H: 90 mm Durchmesser: 78 mm

Created ...
... when

Tags

[Last update: 2019/03/20]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.