museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg Eisenkunstguss [V 2 N]

Eisenkunstguss-Plakette, Jahreskarte für 1931

Eisenkunstguss-Plakette, Jahreskarte für 1931 (Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg (CC BY-NC-SA)

Description

Die Vorderseite zeigt den Weihnachtsmarkt in Meißen, weihnachtliche Marktszene, am Himmel Sterne (8), darunter Fachwerkhäuser, in deren Mitte eine Kirche mit steil aufragenden Turm, davor 3 Marktstände mit Auslagen, vor ihnen mehrere Menschen. Auf der rechten Seite ein großer Weihnachtsbaum, auf dessen Spitze ein flöteblasender Engel schwebt. Am rechten Rand steht eine Postkutsche mit Gepäck beladen und hornblasenden Postkutscher, vordergründig 3 Kinder (2 von hinten, eines seitlich) an einem langen Tisch (mit Tuch bedeckt), dahinter ein Mann und eine Frau, winterlich angezogen, alle betrachten die auf dem Tisch stehenden Pflaumenmännchen (?). Links neben dem Tisch steht ein Topf. Bildteil schmal umrahmt, darunter Jahreszahl 19 (Hammer im Kreis) 31, Hammer im Kreis (Zeichen des Lauchhammerwerks), über dem Hammer Zeichen EPB
Rückseite: Öse zum Aufhängen angelötet.

Material / Technique

Eisenkunstguß

Measurements ...

90 x 150

Created ...
... who:
... when
... where

Literature ...

Tags

Object from: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg

Im Juni 1874 wurde in der Stadt Weißenfels der Verein für Natur- und Altertumskunde durch Honoratioren der Stadt gegründet. Nachdem anfangs fast ...

Contact the institution

[Last update: 2019/01/06]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.