museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Johann-Friedrich-Danneil-Museum Salzwedel Historische Bekleidung [VD 12]

Oberteil eines zweiteiligen Damenkleides

Oberteil eines zweiteiligen Damenkleides (Museumsverband Sachsen-Anhalt e. V. CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museumsverband Sachsen-Anhalt e. V. / Corrie Leitz (CC BY-NC-SA)

Description

Dieses Oberteil gelangte 1973 aus dem ehemaligen Gardelegener Museum in die Sammlung des Danneil-Museums.
Das Obermaterial ist ein gelbgrüner Seidenjacquard (Grundbindung: Leinwandbindung mit einem schwarzen und einem gelbgrünen Fadensystem).
Das Futter besteht aus Leinen. An den Schultern gibt es innen je einen Aufhänger aus einer Baumwollkordel.
Alle Nähte sind gepaspelt, in die Nähte der Vorderseite sind außerdem schmale weiße Klöppelspitzen mit eingelegt.
Vorn sind von unten im Futter je drei Brustabnäher gearbeitet, der Oberstoff ist in diesem Bereich auf beiden Seiten gefaltet.
Das Oberteil besitzt einen großen flachrunden, mit dem Oberstoff eingefassten und gepaspelten Ausschnitt mit einem seitlich ansetzenden und hier 7 cm, sonst bis zu 20 cm breitem Volantkragen, welcher am Rand verstürzt und gepaspelt ist.
Es hat Puffärmel mit Bündchen, die Ärmel sind ebenfalls mit Leinen gefüttert.
Der Verschluss erfolgt vorn mit Metall-Haken und -Ösen, oben und unten jeweils mit einer genähten Öse. Unter den Ösen befindet sich ein Vortritt.
Als Nähmaterial diente Seidenzwirn.

Material / Technique

Seide, Leinen, Baumwolle

Measurements ...

Gesamtlänge 34 cm, Rückenmitte 28 cm, Vorderkanten 26 cm, Unterkante 67 cm, Taille 63 cm, Schulternähte 7 cm, Ärmel 29 cm

Created ...
... when [about]

Tags

Object from: Johann-Friedrich-Danneil-Museum Salzwedel

Das Johann-Friedrich-Danneil-Museum ist mit seiner Gründung im Jahre 1932 eine wichtige historische Sammlungs- und Forschungsstelle in der ...

Contact the institution

[Last update: 2016/07/10]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.