museum-digitalsachsen-anhalt

Close
Close
Museum Wolmirstedt Archivalien [A_3116]

Programmheft zu den Werning`schen Kriegsfestspielen zum Deutsch-Französischen Krieg 1870/71

Programmheft zu den Werning`schen Kriegsfestspielen zum Deutsch-Französischen Krieg 1870/71 (Museum Wolmirstedt RR-F)
Provenance/Rights: Museum Wolmirstedt (RR-F)
"Programmheft zu den Werning`schen Kriegsfestspielen zum Deutsch-Französischen Krieg 1870/71

Provenance/Rights: 
Museum Wolmirstedt (RR-F)

"Programmheft zu den Werning`schen Kriegsfestspielen zum Deutsch-Französischen Krieg 1870/71

Provenance/Rights: 
Museum Wolmirstedt (RR-F)

"Programmheft zu den Werning`schen Kriegsfestspielen zum Deutsch-Französischen Krieg 1870/71

Provenance/Rights: 
Museum Wolmirstedt (RR-F)

"Programmheft zu den Werning`schen Kriegsfestspielen zum Deutsch-Französischen Krieg 1870/71

Provenance/Rights: 
Museum Wolmirstedt (RR-F)

Description

32-seitiges Heft im A5-Hochformat beidseitig bedruckt.
Einband aus orangeroter Pappe.
Vorderseite mit Schmuckrahmen, oben mit Porträt des Deutschen Kaisers Wilhelm I., links von ihm die Zahl "1870", rechts von ihm die Zahl "1871", unter dem Porträt Text: "Der // deutsch-französische // Krieg. // Werning`sches Kriegs-Festspiel. // Alleiniges Aufführungsrecht // der Direktion // des vaterländ. Festspiels "Der deutsch-franz. Krieg" // Paul Werning. // 169. Tausend.". Unter dem Schmuckrahmen mittig Hinweis auf Druckerei: "Dannersche Buchdruckerei Mühlhausen i. Th".
Innenseiten mit Titelblatt, Vorwort, Inhaltsverzeichnis und Text des Festspiels.
Rückseite mit Wappenadler.

Material/Technique

Papier, Metall / Druck, Heftung

Measurements

L: 17,6 cm x B: 12,1 cm

Written ...
... Who: Zur Personenseite: Paul Werning
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Wilhelm I. von Preußen (1797-1888)

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Museum Wolmirstedt

Object from: Museum Wolmirstedt

Das Wolmirstedter Museum wurde 1927 gegründet und befindet sich seit 1981 in einer teilweise ausgebauten Bruchsteinscheune auf der Schlossdomäne, ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.