museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Wolmirstedt Archivalien [A_3114]

Arbeitsbuch von Albert Wöhlbier (1936)

Arbeitsbuch von Albert Wöhlbier (Museum Wolmirstedt RR-F)
Provenance/Rights: Museum Wolmirstedt (RR-F)

Description

Kleines Büchlein im A6-Hochformat, beidseitig bedruckt.
Einbandvorderseite mit Bild eines Wappenadlers sowie Text: "Deutsches Reich // Arbeitsbuch".
Innenseiten mit persönlichen Angaben zum Ausweisinhaber sowie Angaben zur Berufsausbildung sowie Arbeitsstätten und Tätigkeiten für den Zeitraum 1928 bis 1947.
Einbandrückseite mit freiem Feld, in dem handschriftlich mit Tinte "Wöhlbier Albert" vermerkt ist.
Das Arbeitsbuch gehört Albert Wöhlbier, einem ausgebildeten Mauer, der in diesem Beruf sowie als auch Forstarbeiter und als Fabrikarbeiter bei mehreren Arbeitgebern beschäftigt war.

[Anmerkung: Dieses Objekt mit nationalsozialistischem Emblem ist ausschließlich als Zeitzeuge veröffentlicht - nicht zur Verherrlichung der NS-Zeit.]

Material / Technique

Papier, Pappe, Tinte, Metall / Druck, Handschrift, Heftung, Stempelabdruck

Measurements ...

L: 14,9 cm x B: 10,5 cm

Received ...
... who:
... when
... where
Issued ...
... who:
... when
... where

Relation to places ...

Links / Documents ...

Tags

Received
Eilsleben
11.21666717529352.149723052979db_images_gestaltung/generalsvg/Event-11.svg0.0611
Issued
Eilsleben
11.21666717529352.149723052979db_images_gestaltung/generalsvg/Event-14.svg0.0614
[Relationship to location]
Deutsches Reich
10.65307617187550.42951965332db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
Received Received
1936
Issued Issued
1936
1935 1938

[Last update: 2017/12/14]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.