museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg Eisenkunstguss Plaketten, Petschaften, Stempel, Siegelabdrücke [V 66 N]

Eisenkunstguß-Plakette Neujahrskarte für 1816

Eisenkunstguß-Plakette Neujahrskarte für 1816 (Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg / Mike Sachse (CC BY-NC-SA)

Description

Die Vorderseite zeigt in der Mitte das Motto von einem Lorbeerzweig und einem Palmzweig umkränzt und die Jahreszahl "GLORREICHE WAFFEN GIEBT DAS EISEN; IN KÜNSTEN SCHAFFT ES SCHMUCK UND Nutzen. DIE EISEN ARBEIT SEGNE GOTT!" "1816". In den beiden oberen Ecken sind die Namenszüge Alexanders I. mit Krone darüber und die Namenszüge Friedrich Wilhelms III. ebenfalls mit Krone darüber. Weiterhin ist die Darstellung verschiedener Gußerzeugnisse, umlaufend, links oben beginnend: - eine gotische Gedächtnistafel als Monument der D.S.R.Westphal in Berlin errichtet. - ein Dampfwagen für Schlesien bestimmt. - ein Kruzifix, aufgestellt in Berlin vor dem Oranienburger Tor auf dem Katholischen Kirchhof. - ein Kanonenrohr, dahinter - zwei Mörser - ein Kreuz, am Fußgestell mit 3 Adlern umgeben, bei Potsdam errichtet. - ein Denkmal den beiden Gemahlinnen des Majors von Klinggräf gewidmet. - darüber ein kleineres Denkmal dem Kaufmann Scheller in Frankf./O. gewidmet, zu sehen. Lit.: Schmitz, Hermann; Berliner Eisenkunstguß; Herausgegeben im Auftrag des Kgl. Kunstgewerbemuseums, Verlag F. Bruckmann A.G. in München, S. 49. "Hundert Jahre Dtsch. Eisenbahn" 1935.

Material / Technique

Eisenkunstguß (geschwärzt)

Measurements ...

65 x 90

Created ...
... who:
... when
... where

Relation to persons or bodies ...

Literature ...

Tags

[Last update: 2019/04/19]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.