museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Wolmirstedt Hausrat [KG_6285]

Skatspiel, Deutsche Kriegsspielkarte

Skatspiel, Deutsche Kriegsspielkarte (Museum Wolmirstedt RR-F)
Provenance/Rights: Museum Wolmirstedt (RR-F)

Description

Deutsche Kriegs-Spielkarte Nr. 194
Kartenspiel, deutsche Farben, Doppelbild; 32 Blatt
Avers: "Deutsche Kriegsspielkarte/Ges. Gesch./ Herausgegeben/ von der/ Altenburger-Spielkartenfabrik/ Altenburg S.-A./Nr. 194/ Verkaufspreis 1 Mark."
Revers: Rückseite einer Spielkarte mit spiegelbildlichen Reichsadlern in grün/grau. Auf den Däusern deutsche Wappen (Preußen, Sachsen, Bayern, Württemberg), dazu als Könige Kaiser Wilhelm, Kronprinz Wilhelm, Kronprinz Ruprecht und Herzog Albrecht; O u. U. mit Brustbildern von Kanzlern, Ministern und Generälen. Alle Zehnerkarten zusätzlich römisch beziffert. Eichel-zehn bildet den Orden "Pour le Mérite", Eichel-neun das Eiserne Kreuz ab, beides Kriegsorden (gilt für den Pour la Merite in der Zeit von 1810 - 1918). Die Zahlenkarten die jeweils vier arab. Indexzahlen aufweisen, bilden Kriegsereignisse aus der Regentschaft des jeweiligen Herrscherhauses der betreffenden Farbe ab; dazu Kurzkommentare am unteren Bildrand. Herz-Sieben mit Hrsg.-Vermerk: "HERAUSGEGEBEN ZU GUNSTEN DES LUFTFAHRERDANK": Firmenangabe auf Schellen-Sieben:"Deutsche/Kriegs-/Spielkarte/Spielkartenfabrik/Altenburg/S.A., dazwischen Stern mit eingeschriebenem B.
1914 - 1918

Fritz von Lindenau (Entwerfer)

Material / Technique

Farblithografie

Measurements ...

H: 10,1 cm x Breite: 5,4 cm

Created ...
... who:
... when
... where
Creation of reference ...
... who:
Was imaged ...
... who:
Was imaged ...
... who:
Was imaged ...
... who:
Was imaged ...
... who:
Was imaged ...
... who:

Part of ...

Tags

[Last update: -0001/11/30]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.