museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Winckelmann-Museum Stendal Handzeichnungen, Aquarelle und Silhouetten Porträts Sammlungskabinett Rudolph Grosse [WM-VI-g-a-12]

Erwin Hahs: Lesender Mann - Rudolph Grosse

Lesender Mann (Winckelmann-Museum Stendal CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Winckelmann-Museum Stendal (CC BY-NC-SA)

Description

Das Aquarell zeigt einen lesenden älteren Herrn, der ein aufgeschlagenes rotes Buch in den Händen hält. Er trägt einen dunklen Anzug, darunter ein weißes Hemd mit einer roten Krawatte. Im Hintergrund ist links ein Fenster mit gelben Vorhängen angedeutet, rechts ein Bücherregal, vor dem zwei Büsten stehen. Bei dem Dargestellten handelt es sich um den Stendaler Kommunalpolitiker, Wissenschaftler und Kunstsammler Rudolph Grosse (1879-1949; Identifizierung: Dr. des. Veit Vaelske 2015). Von 1947 bis zu seinem Tode leitete Grosse als Geschäftsführer die wiedergegründete Winckelmann-Gesellschaft.
Seine beachtliche Sammlung an bedeutender moderner Grafik bildet heute den Grundstock und viele Glanzstücke des Bestandes des Winckelmann-Museums. Grosse lies sich 1942 von dem renommierten, Bauhaus-nahen Künstler Erwin Hahs porträtieren. Hahs, im gleichen Jahr von den Nationalsozialisten als "entartet" eingestuft, schlug sich damals am Gymnasium in Stendal als Lehrer durch. 1946 hatte Hahs dann das Porträt nach einer Ausstellung dem Altmärkischen Museum zur Verfügung gestellt, dieses gab es dann 1949 an Grosse anlässlich seines 70. Geburtstages weiter, „zum Aufhängen im Winckelmann-Zimmer“ (Nachlass E. Hahs, Brief Dr. Grosse an Erwin Hahs vom 15. Januar 1949; Dr. Angela Dolgner, Autorin des Werkverzeichnisses zu E. Hahs, sei für diese Informationen herzlich gedankt).

Oben links befindet sich die Signatur E. Hahs, 1942.

Material / Technique

Aquarellstudie auf Papier

Measurements ...

50 x 39 cm

Painted ...
... who:
... when

Relation to persons or bodies ...

Tags

[Last update: -0001/11/30]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.