museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Wolmirstedt Archivalien [A_3194.01]

Karte der französischen Gefangenenlager und hauptsächlichsten Hospitäler, 1915

Karte der französischen Gefangenenlager und hauptsächlichsten Hospitäler, 1915 (Museum Wolmirstedt RR-F)
Provenance/Rights: Museum Wolmirstedt (RR-F)

Description

Karte im Querformat, mehrfarbig.
Landkarte im Maßstab von 1: 10000000 zeigt Frankeich, Korsika, Zypern sowie die Nordküsten von Marokko, Algerien und Tunesien. Es sind Gefangenenlager mit Hospitälern und einzelne Hospitäler verzeichnet. Die Legende gibt Auskunft über Name, Lager und Nummer des Bezirkes, in dem die Einrichtung liegt.
Am unteren rechten Rand der Karte Hinweis auf Verleger: "Hamburg, L. Friederichsen & Co.". Zum Stand der Veröffentlichung gibt Druck auf der unteren linken Seite: "Januar 1915".
Auf der Rückseite der Karte Hinweise zur Versendung von Kriegsgefangenenpost.
Titelblatt der zusammengefalteten Karte: "KARTE // der // französischen Gefangenenlager // und hauptsächlichsten Hospitäler (Lazarette) // sowie Bestimmungen über den Postverkehr // mit in Frankreich befindlichen Gefangenen // Herausgegeben mit Genehmigung des stellvertretenden // General-Kommandos des IX. Armeekorps // vom // Hamburgischen Landesverein vom Roten Kreuz // Ausschuss für deutsche Kriegsgefangene // Geschäftstelle: HAMBURG 1, Ferdinandstrasse Nr. 75 III // Nachdruck verboten // Preis: 60 Pfennig // HAMBURG // L. FRIEDERICHSEN & CO. // (Dr. L. & R. FRIEDERICHSEN // MÖNCKEBERGSTRASSE 22 I. (RATHAUS-HÖRN) // 1915".

Material / Technique

Papier / Druck

Measurements ...

L: 50 cm x B: 64,5 cm

Part of ...

Tags

Published Published
1915
Printed Printed
1915
1914 1917

[Last update: 2017/12/14]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.