museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Kreismuseum Bitterfeld Fotothek Ansichtskarten [3591]

Ansichtskarte "Schlachtkreuzer SMS Hindenburg"

Ansichtskarte "Schlachtkreuzer SMS Hindenburg" (Kreismuseum Bitterfeld CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kreismuseum Bitterfeld (CC BY-NC-SA)

Description

Schwarz/Weiß Ansichtskarte mit Bildmotiv "Schlachtkreuzer SMS Hindenburg". Herausgegeben von der N. S. Volkswohlfahrt - Winterhilfswerk des Deutschen Volkes 1933/34. Die Ansicht gehört zu einer Reihe von 18 Karten. Ungelaufen, daher Rückseitig nicht frankiert und beschrieben.

Die SMS Hindenburg war ein Kreuzer der Kaiserlichen Marine. Benannt wurde sie nach dem damaligen Feldmarschall Paul von Hindenburg (1847-1934). 1912 wurde der Auftrag zum Bau des Schiffes erteilt. Zum 30. Juni 1913 erfolgte die Kiellegung, 1917 dann die Indienststellung. Nach Kriegsende wurde der Kreuzer am 21. Juni 1919 in der Bucht Scapa Flow von der damaligen Besatzung versenkt.

Material / Technique

Druck auf Papier

Measurements ...

12,8 cm x 8,8 cm

Created ...
... when [about]

Relation to persons or bodies ...

Relation to places ...

Links / Documents ...

Tags

Was used Was used
1933 - 1934
Created Created
1933
1932 1936

[Last update: 2016/06/20]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.