museum-digitalsachsen-anhalt

Close
Close
Winckelmann-Museum Stendal Antikennachbildungen in neuzeitlicher Plastik, Gipsabgüsse Plastik und Reliefs [WM-VI-c-46]

Kopf einer Kore

Kopf einer Kore (Winckelmann-Museum Stendal CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Winckelmann-Museum Stendal (CC BY-NC-SA)

Description

Es handelt sich um den Gipsabguss des Kopfes der sogenannten Euthydikos Kore, der sich im Akropolismuseum in Athen befindet. Der Frauenkopf trägt eine wellige, gescheitelte Frisur, auf die Schultern fallen jeweils drei wellige Strähnen. Das Gesicht wirkt streng, es zeigt nicht mehr das sog. "archaische Lächeln", und ihr Kinn ist breit und schwer. Die Plastik entstand in der Übergangsphase von der Spätarchaik in die Frühklassik (1. Viertel 5. Jh. v. Chr.) und geghört dem sog. Strengen Stil an.

Material/Technique

Gipsabguss

Measurements

H: 24,8 cm

Template creation ...
... When
... Where More about the place

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Winckelmann-Museum Stendal

Object from: Winckelmann-Museum Stendal

Das Winckelmann-Museum wird seit 2000 von der Winckelmann-Gesellschaft getragen. Die Winckelmann-Gesellschaft geht auf eine kontinuierliche Pflege...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.