museum-digitalsachsen-anhalt

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Close

Search museums

Close

Search collections

Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Johann-Friedrich-Danneil-Museum SalzwedelNumismatik [G 1087]

Papiernotgeldschein des Mannschaftsgefangenenlagers Salzwedel (Johann-Friedrich-Danneil-Museum Salzwedel CC BY-NC-SA)

Papiernotgeldschein des Mannschaftsgefangenenlagers Salzwedel

Description ...

Seit dem Jahre 1914 befand sich an der Peripherie der Stadt Salzwedel ein Kriegsgefangenenlager mit ca. 10.000 Insassen. Zum Standort Salzwedel gehörte auch ein Außenlager im altmärkischen Werben. Die Gefangenen wurden vor allem in der Landwirtschaft oder in der Landschaftspflege eingesetzt. Für ihre Arbeit stand ihnen nach internationalem Recht auch eine Entlohnung zu. Die Geldscheine wurden durch die Lagerkommandantur in verschiedenen Wertstaffelungen ausgegeben. Mit dem Geld konnte in Kantinen innerhalb des Lagers und in autorisierten Geschäften außerhalb gezahlt werden.

Material / Technique ...

Papier, bedruckt

Measurements ...

H 5 cm, B 8 cm

Created ...

... when:

... where:

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update: 2016/07/13]

leftbar