museum-digitalsachsen-anhalt

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Kreismuseum Bitterfeld Kartografische Sammlung [VIII C 9]

Karte des Königreich Sachsen mit den Königlich-Preußisch- und Herzöglich-Sächsischen Ländern

Karte des Königreich Sachsen mit den Königlich-Preußisch- und Herzöglich-Sächsischen Ländern (Kreismuseum Bitterfeld CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Kreismuseum Bitterfeld (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Das Königreich Sachsen mit den Königlich-Preußisch- und Herzöglich-Sächsischen Ländern / Nach astronomischen Beobachtungen und geometrischen Messungen neu entworfen.

Karte schwarz/weiß. Kopftitel unten rechts in Karte, in kreisrunder Kartusche. Kreis- und Landesgrenzen farbig. Maßstabs- und Erklärungskartusche oben links, in Karte. Nach einem Entwurf von Daniel Friedrich Sotzmann, herausgegeben von der Schneider und Weigel’schen Kunst- und Buchhandlung, Nürnberg. Karte in einem Maßstab von ca. 1:600.000.

Die Karte gibt das Gebiet des Königreich Sachsens und der abgetretenen Gebiete, der preußischen Provinz Sachsen, wieder.

Material/Technik

Kupferstich

Maße

60 cm x 81,5 cm

Hergestellt ...
... wer:
... wann
... wo

Bezug zu Orten oder Plätzen

Schlagworte

Hergestellt
Nürnberg
11.07777786254949.452777862549db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
[Geographischer Bezug]
Sachsen
13.35888862609951.026943206787db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Geographischer Bezug]
Provinz Sachsen
11.61666679382352.133335113525db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Karte
Gezeichnet Gezeichnet
1801 - 1820
Hergestellt Hergestellt
1815
1800 1822

Objekt aus: Kreismuseum Bitterfeld

1892 gründete der Kirchenrendant Emil Obst die "Städtische Sammlung für Heimatkunde und Geschichte des Kreises Bitterfeld". Sein großer ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.