museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Regionalgeschichtliche Sammlungen der Lutherstadt Eisleben Grafik Giebelhausen [VK² 6155]

Die Creuzhütte bei Leimbach von der Mitternachtsseite

Die Creuzhütte bei Leimbach von der Mitternachtsseite (Regionalgeschichtliche Sammlungen der Lutherstadt Eisleben CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Regionalgeschichtliche Sammlungen der Lutherstadt Eisleben (CC BY-NC-SA)

Description

Die Kreuzhütte hatte bereits vor 1618 ihre Tätigkeit als Erzschmelzhütte aufgenommen und die langsame Erneuerung des Berg- und Hüttenwesens nach dem 30-jährigen Krieg mit allen seinen Höhen und Tiefen als als echte Erzschmelzhütte überstanden.
Seit 1680 ist sie vergrößert und modernisiert worden. Dabei hat die Nutzung des Wassers des Talbaches eine große Rolle gespielt. Ab 1820 musste zu ihrer energetischen Versorgung zusätzlich sogar Wasser von der Wipper herangeführt werden. Nach Inbetriebnahme einer neuen Großhütte 1872 stellte die Creuzütte ihren Betrieb ein.
Wie auch bei anderen Bergwerks- und Hüttenstandorten der Mansfeldschen Kupferschiefer bauenden Gewerkschaft wurden sie nach Einstellung des Produktionsbetriebes für andere Zwecke weiter genutzt. Die Hüttengebäude der Creuzhütte bei Leimbach wurden zunächst genutzt als Pferdeställe, Hafermagazine und Büros.
1876 begann der Umbau des alten Hüttengebäudes (Ofenhaus) in ein Schlafhaus für 180 Mann, der im Jahr 1877 abgeschlossen wurde.  Unter Benutzung des nur in seinen Umfassungswänden stehen gebliebenen alten Koksschuppens wurde bis 1880 der Bau einer Schlafhaus-Baracke für 226 Mann fertiggestellt.
Von den alten Hüttengebäuden sind heute nur noch wenige Reste vorhanden.

Material/Technique

Lithografie

Measurements

29 cm x 18,2 cm

Created ...
... Who:
... When
... Where

Relation to places

Literature

Keywords

Created
Berlin
13.40833282470752.518333435059db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
[Relationship to location]
Mansfeld (Grafschaft)
11.45877361297651.598121643066db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Regionalgeschichtliche Sammlungen der Lutherstadt Eisleben

Die Lutherstadt Eisleben besitzt eine umfangreiche regionalgeschichtliche Sammlung mit einer bemerkenswerten Entstehungsgeschichte: Den Grundstock ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.