museum-digitalsachsen-anhalt

Schließen
Schließen
Heimatmuseum Alten Literatur [L123]

Karl von Möller: "Heißsporne"

Karl von Möller Heißsporne (Heimatmuseum Alten CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Heimatmuseum Alten (CC BY-NC-SA)
"Karl von Möller Heißsporne

Herkunft/Rechte: 
Heimatmuseum Alten (CC BY-NC-SA)

"Karl von Möller Heißsporne

Herkunft/Rechte: 
Heimatmuseum Alten (CC BY-NC-SA)

"Karl von Möller Heißsporne

Herkunft/Rechte: 
Heimatmuseum Alten (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Soldaten-Kameraden Band 27
Eine Reitergeschichte um Prinz Eugen
Dieses Buch war Teil der Bibliothek der ehemaligen Fliegertechnischen Vorschule Alten, welches durch einen Stempel bestätigt ist.
Dieses Buch hat deutliche Gebrauchsspuren.

Material/Technik

Pappe, Papier, Hardcover, gebunden

Maße

LxBxH 18,5 x 11,5 x 1 cm

Veröffentlicht ...
... wer: Zur Personenseite: Franz-Eher-Verlag
... wann
... wo More about the place

Bezug zu Personen oder Körperschaften

Schlagworte

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Veröffentlicht
München
11.56666660308848.133331298828db_images_gestaltung/generalsvg/Event-3.svg0.063
Gedruckt
Straßburg
7.752222061157248.573333740234db_images_gestaltung/generalsvg/Event-26.svg0.0626
Karte
Veröffentlicht Veröffentlicht
1940
Gedruckt Gedruckt
1940
1939 1942
Heimatmuseum Alten

Objekt aus: Heimatmuseum Alten

Das Heimatmuseum befindet sich in Alten, heute ein Stadtteil von Dessau-Roßlau auf dem Gelände des Städtischen Klinikums. Von 1990-2004 wurde es ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.