museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg Glas [VI 65 B]

Glas, Trinkglas mit Aufdruck

Glas, Tringlas mit Aufdruck (Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg / Mike Sachse (CC BY-NC-SA)

Description

Das Glas wurde ca. 1950 bis 1960 hergestellt. Der Aufdruck ist schwarz/weiß gehalten und eine runde Form. In der Mitte drei einzelne Schuhe (zwei Stiefel ein halbhoher Schuh) die von Eichenblättern eingerahmt sind. Alles wird von einer runden Zweckinschrift eingefasst. Diese lautet: "Eichenfest. der Zuverlässige, Schuhfabrik Franz Gebauer Weißenfels". Das Glas hat ein Fassungsvermögen von 0,25 Litern. Die Form ist konisch, wobei im oberen Teil (Schulterbereich) das Glas wieder leicht verengt. Der Boden ist leicht nach innen gewölbt und bildet somit einen Standring. Die Stärke des Boden beträgt ca. 1,5 cm.

Material/Technique

Glas,

Measurements

H.:14,7 cm; Randdm.:6,5 cm; Bodendm.: 4,5 cm

Created ...
... When
... Where

Relation to people

Relation to places

Keywords

Created
German Democratic Republic
12.38899993896552.051998138428db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
[Relationship to location]
Weißenfels
11.96666622161951.200000762939db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg

Im Juni 1874 wurde in der Stadt Weißenfels der Verein für Natur- und Altertumskunde durch Honoratioren der Stadt gegründet. Nachdem anfangs fast ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.