museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Kulturstiftung Sachsen-Anhalt - Kunstmuseum Moritzburg Dauerleihgabe Fotokinoverlag [MOFK28343]

Piazza Bocca della Verita. Tempio di Vesta.

Piazza Bocca della Verita. Tempio di Vesta. (Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) (CC BY-NC-SA)

Description

Die Gebrüder Alinari, nach eigenen Aussagen das älteste noch existierende Fotografieunternehmen der Welt, begannen in den 1850er Jahren, ihr auf Porträts und Fotografien von Kunstwerken und antiken Denkmälern spezialisiertes fotografisches Atelier zu betreiben. Das hier vorliegende Fotoalbum aus dem späten 19. Jahrhundert zeigt ausschließlich Aufnahmen Roms.
Diese Aufnahme zeigt den Tempel des Hercules Victor und die davor stehende Fontana dei Tritoni. Der Tempel des Hercules Victor ist ein antiker Tempel im Forum Boarium in Rom. Der runde allseitig von Säulen umstandene Tempel ist der älteste Marmorbau in Rom und hat große Ähnlichkeit mit dem Tempel der Vesta auf dem Forum Romanum. Dies führte früher zu der Annahme, dass es sich hier auch um einen Vestatempel handele. Mitleiweile kann die Zuschreibung zu Herkules, der in Rom hoch verehrt wurde, als gesichert gelten, da auf einer Säulenbasis Hercules Olivarius geschrieben steht.
Der um 120 v. Chr. erbaute Tempel hat einen Durchmesser von 14,8 Metern und besteht aus dem kreisrunden Kultraum und 19 zehn Meter hohen Säulen. 1132 wurde der Tempel in eine dem heiligen Stephanus geweihte Kirche umgewandelt und blieb dadurch erhalten.
Die Fontana dei Tritoni wurde 1610 von Papst Clemes XI in Auftrag gegeben, aber erst 1715 durch Carlo Francesco Bizzaccheri vollendet. Nach wie vor herrscht Unklarheit darüber, warum der päpstliche Auftraggeber den Brunnen in einer solch abgelegenen, oft von Überschwemmungen heimgesuchten Gegend errichten ließ. Auffällig ist die an die Fontana dei Quattro Fiumi angelehnte Felsstruktur, darauf kniend die beiden namensgebenden Tritonen, in deren Mitte das Familienwappen des Papstes mit einem achtstrahligen Stern prangt.

Material / Technique

Albumindruck

Measurements ...

Bildgröße: 177 x 244 mm; Photopapiergröße: 183 x 244 mm

Image taken ...
... who:
... when
... where

Relation to persons or bodies ...

Relation to time ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href=

Image taken Image taken
1852 - ?
[Relation to time] [Relation to time]
-1200 - 0600
-1201 2018

[Last update: 2016/07/29]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.