museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) Dauerleihgabe Fotokinoverlag [MOFK28345]

Palatino. Avanzi della Stadio.

Palatino. Avanzi della Stadio. (Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) (CC BY-NC-SA)

Description

Die Gebrüder Alinari, nach eigenen Aussagen das älteste noch existierende Fotografieunternehmen der Welt, begannen in den 1850er Jahren, ihr auf Porträts und Fotografien von Kunstwerken und antiken Denkmälern spezialisiertes fotografisches Atelier zu betreiben. Das hier vorliegende Fotoalbum aus dem späten 19. Jahrhundert zeigt ausschließlich Aufnahmen Roms.
Diese Aufnahme zeigt das sogenannte Stadion oder Hippodrom auf dem Palatin. Der Palatin ist einer der sieben Hügel von Rom und gilt als ältester bewohnter Teil der Stadt. Bereits im 10. Jahrhundert befanden sich auf dem Palatin menschliche Ansiedlungen. Das Palatinische Stadion (160 x 48 Meter) war von einer zweigeschossigen Portikus umgeben und verfügte in der Mitte der östlichen Längsseite über eine Kaiserloge. An beiden Enden der Arena befanden sich Brunnen, die ovale Einfriedung in ihrer Mitte wurde bisher nicht zufriedenstellend gedeutet. Sie stammt aus einer späteren Epoche. Ebenfalls in der Spätantike wurde in der Mitte des Stadions eine Säulenhalle errichtet, deren Basen noch erkennbar sind. Das römische Hippodrom stammt in seiner Nutzung vom griechischen Gymnasion ab - es ist eher als eine Art Parkanlage zu verstehen, die von Wegen und Alleen durchzogen war und die dank einer reichen Ausstattung an Plastiken auch an Kunstgalerien erinnerten.

Material/Technique

Albumindruck

Measurements ...

Bildgröße: 186 x 242 mm; Photopapiergröße: 193 x 242 mm

Image taken ...
... Who:
... When
... Where

Relation to time ...

Key words

[Relation to time] [Relation to time]
-1200 - 600
Image taken Image taken
1852 - 0
-1201 2019

Object from: Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)

Seit 1904 ist in der Moritzburg das hallesche Kunstmuseum untergebracht, zunächst nur mit seinen kunsthandwerklichen Beständen, ab 1921 auch mit ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.