museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg Schuhe [V 2005 a,b D]

Frauen-Holzschuhe, Klompen, Holland

Frauen-Holzschuhe, Holland, Ende 19. Jh./Anf. 20. Jh. (Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg / Mike Sachse (CC BY-NC-SA)

Description

Frauenschuhe von der Insel Marken (Niederlande). So steht es auf der Sohle in Französisch „Sabots de Femme de L’ile de Marken (Pays-Bas). G.w.a. Marken ist eine frühere Insel in der Zuiderzee, nun eine Halbinsel, im heutigen Markermeer. Weiterhin ist folgendes zu lesen: Auf beiden Schuhen die Abkürzung „N. deW“; auf dem rechten Schuh „Wit naam Voluit“ - „Ich weiß den vollständigen Namen“. Auf beiden Schuhen handschriftlich der vollständige Name „Neeltje de Waart. C.d.“ geschrieben. Dieser Name wiederholt sich nochmals über dem Rist. Welche Geschichte verbirgt sich wohl hinter diesen Paar Holzschuhen? Schuhe in Handarbeit aus einem Stück weichem Holz, mit spitzer Nase und ein gearbeiteten Absatz gefertigt. Holz schwarz (die Lauffläche nicht) eingefärbt. Fersenteil innen ebenfalls schwarz. Holzschuhe nur wenig getragen und wiegen 828 g.

Material / Technique

Holz, Farbe / geschnitzt

Measurements ...

Länge 30,5 cm

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2017/04/25]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.