museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Kulturhistorisches Museum Magdeburg Graphische Sammlung [Hz 53.11]

Waldlandschaft mit Wanderern

Waldlandschaft mit Wanderern (Kulturhistorisches Museum Magdeburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kulturhistorisches Museum Magdeburg / Hans-Wulf Kunze (CC BY-NC-SA)

Description

Der Betrachter befindet sich auf erhöhtem Standpunkt, wohl einer Bergkuppe, und schaut auf einen schmalen, zwischen großen Felsblöcken sich windenden Wanderpfad. Zwei Männer sind soeben vorbeigegangen und beginnen den Abstieg. Die rechte Bildhälfte wird beherrscht durch einen Eichenmischwald, wobei der Stamm der mächtigen
Eiche im Vordergrund des Blattes stark nach rechts geneigt ist, die Nadelbäume im Mittelgrund dagegen senkrecht stehen. Auch die Laubbäume im Mittelgrund sind aufrecht gewachsen, geben aber Auskunft über die momentanen Windverhältnisse. Ihre Wipfel sind durch den starken Wind nach rechts geneigt. Es sieht so aus, als kündige sich
Regen an. Die präzise Wiedergabe ganz unterschiedlicher Gewächse unter Beibehaltung der Naturstaffage als bildprägendem Element wird hier von Zingg besonders deutlich umgesetzt. Er orientiert sich dabei an
der niederländischen Landschaftsauffassung des 17. Jahrhunderts.

Material/Technique

Feder und Pinsel in Graubraun, laviert

Measurements

19,8 × 32,0 cm

Drawn ...
... Who:

Literature

Object from: Kulturhistorisches Museum Magdeburg

Das Kulturhistorische Museum Magdeburg wurde 1906 als Kaiser-Friedrich-Museum der Stadt Magdeburg, Museum für Kunst und Kunstgewerbe eröffnet. Es ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.