museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg Schuhe [V 1992 a,b D]

Herren-Halbschuhe mit Holzsohle

Herren-Halbschuhe mit Holzsohle,  Südfrankreich? (Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg / Mike Sachse (CC BY-NC-SA)

Description

Schnürhalbschuh im Derbyschnitt aus braunem Leder mit eingeprägten kleinen, quadratischem Muster. Schuhe gefügt aus einem Vorderteil mit angeschnittener Lasche und zwei Hinterteile. Zwischen den Hinterteilen noch ein Lederstreifen eingelegt, mit der Fersennaht verbunden. Hinterteile reichen bis über den Rist; drei Ösen-Paaren eingearbeitet. Gebunden werden die Schuhe mit einem breiten Baumwoll-Schnürband. Schaft an Holzsohle genagelt. Am vorderen Schuh noch zusätzlich ein ca. 8 mm breiter Lederstreifen über die Verbindung Schaft – Sohle mit kleinen Metallnieten fixiert. Nieten wirken gleichzeitig dekorativ. Runde Metallnieten schützen die Derbyriegel vor dem Aufreißen. Holzsohle mit geschweiftem Blockabsatz. Ränder dem Obermaterial farblich angeglichen. Die Größenbezeichnung „27“ ist auf die Sohle geprägt. Fersenkappe. Schuh innen mit weißen Flanell (Vorderteil) und dunkelbraunem Flanell ausgestattet. Schuhe wiegen 939 g, sind nicht getragen und im guten Zustand.

Material/Technique

Leder, Holz Flanell / genagelt

Measurements

Länge 30 cm, Absatzhöhe 3,3 cm

Created ...
... When
... Where

Keywords

Object from: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg

Im Juni 1874 wurde in der Stadt Weißenfels der Verein für Natur- und Altertumskunde durch Honoratioren der Stadt gegründet. Nachdem anfangs fast ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.