museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg Schuhe [V 2065 a,b D]

Frauen-Halbschuhe, Bulgarien, Rustschuk; jetzt Russe*

Frauen-Halbschuhe,  Bulgarien, Rustschuk; jetzt Russe* (Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg / Mike Sachse (CC BY-NC-SA)

Description

Schuhe aus schwarzfarbigen Leder. Bestehen aus einem Vorderteil und Hinterteil, mit zwei Seitennähte zusammengenäht. Nähte mit breiten Besatzstreifen verdeckt. Innen mit braunem Leder ausgestattet. Sehr auffällig ist das Muster (quadratisches Dekor mit stilisierten Blüten in den Farben blau, weiß, rot auf schwarzen Untergrund) der aus Kunstleder bestehenden Dreivierteldecksohle. In die verstärkte Ferse ein Loch (Durchmesser 2 mm) gestanzt. Braune Ledersohle mit zwei Reihen Holzstiften befestigt. Vorderer Teil zusätzlich mit rundköpfigen, großen Eisennägeln beschlagen. Absatz aus einzelne Lederlagen aufgebaut. Absatzfleck besetzt mit einem hufeisenförmigen, mit vier Nägeln beschlagenen Eisen. Ränder der Sohle und des Absatzes sind schwarz gefärbt. Schuhe wiegen 694 g.
* Wikipedia: deutsch(veraltet): Rustschuk, Russe ist die Hauptstadt der Oblast Russe, Sitz der gleichnamigen Gemeinde Russe wie auch Grenzstadt zu Rumänien

Material/Technique

Leder, Kunstleder, Metall / genagelt

Measurements

Länge ca. 27,3 cm, Absatzhöhe 2,5 cm

Created ...
... When
... Where

Keywords

Object from: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg

Im Juni 1874 wurde in der Stadt Weißenfels der Verein für Natur- und Altertumskunde durch Honoratioren der Stadt gegründet. Nachdem anfangs fast ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.