museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg Schuhe [V 1 a,b D]

Damen-Pantoffeln

Damen-Pantoffeln (Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg / Mike Sachse (CC BY-NC-SA)

Description

Oberleder grünes (mit starkem Abrieb) Chagrinleder.
„Chagrin bezeichnet eine Leder-Art aus der Rückenhaut von Pferden, Kamelen, Eseln, Maultieren und anderer Tiere. Kennzeichnend für dieses Leder ist die künstliche Narbung. Chagrin-Leder wird durch Körner, die in das noch feuchte Leder gedrückt werden, geprägt. Heute werden Prägungen mit Metallwerkzeugen gemacht.“ (Lit.: leder-info.de) „Das Granulieren. Das von den Persern und anderen orientalischen Völkern hergestellte Chagrinleder sieht auf der Narbenseite aus, als wenn es mit kugelförmigen Körnchen übersäet wäre. Während es wohl seit Jahrtausenden Übung ist, auf ähnliche Art ganze Häute zu bearbeiten, scheint hervorzugehen, dass es auch die Schuhmacher verstanden haben, durch ein bekanntes Verfahren einzelne Teile des Oberleders, die nicht zu anderer Verzierung bestimmt waren, zu körnen, zu granulieren. Dieses Verzierungsmittel ist an sich einfach und wenig entwicklungsfähig“. (Lit.: Die antiken und frühmittelalterlichen Fußbekleidungen aus Achim-Panopolis)

Pantoffel bestehen aus einer schmalen, spitzzulaufenden, aufgebogenen Vorderkappe und einem flachen Seitenteil; mit Seitennähten verbunden. Kappe mit dunkelbraunem Leder unterfüttert. Kappenrand mit grünem Leder paspeliert, das sich in breiter Form an den Seitenteilen fortsetzt. Der innere Fersenbereich mit drei Lederschichten in den Farben Weiß (jetzt sehr stark verschmutzt), Grün und bemalten bzw. lackierten Goldleder? ausgestattet.
Dunkelbraune, S-förmig geschwungene Ledersohle. Ist vorn spitz zugeschnitten und aufgebogen; im Ballenbereich gewölbt. Der aus Holz bestehende Absatz ist mit Baumwollköper ummantelt und mit Oberleder bezogen. Absatzfleck aus mehreren Lederplättchen (nur noch an einem Pantoffel vorhanden) und mit rundgeführten Eisenband besetzt, dessen Enden das Gelenk mit stützen. Pantoffel wiegen 342 g.
Vergleichsmodell im Victoria and Albert Museum, London, datiert: 1750 bis 1850

Material/Technique

Chagrinleder, Leder, Eisen / Wendearbeit

Measurements

Länge 23,2 cm, Absatzhöhe 4,5 cm

Created ...
... When
... Where

Literature

Keywords

Object from: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg

Im Juni 1874 wurde in der Stadt Weißenfels der Verein für Natur- und Altertumskunde durch Honoratioren der Stadt gegründet. Nachdem anfangs fast ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.