museum-digitalsachsen-anhalt

Schließen
Schließen
Kulturhistorisches Museum Magdeburg Graphische Sammlung [Hz 53.1]

Wassermühle

Wassermühle (Kulturhistorisches Museum Magdeburg CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Kulturhistorisches Museum Magdeburg / Hans-Wulf Kunze (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Zwischen einer hohen, bereits bewachsenen Felssteinmauer am linken Bildrand und einer Tanne auf der rechten Seite zeigt der Künstler eine oberläufige Wassermühle mit einer über den Mühlbach führenden Steinbrücke. Das Mühlrad wird von einem offenbar kanalisierten Seitenarm des Baches angetrieben, der sich unmittelbar unterhalb der Mühle wieder in den nicht kanalisierten Bereich des Gewässers ergießt. Der Bach wird im Vordergrund immer mächtiger und nimmt schließlich – gleichsam zu Füßen des Betrachters – die gesamte Breite des unteren Bildfeldes ein.

Material/Technik

Bleistift

Maße

25,6 cm × 17,6 cm

Gezeichnet ...
... wer: Zur Personenseite: Ludwig Eduard Boll (1805-1875)
... wann

Literatur

Kulturhistorisches Museum Magdeburg

Objekt aus: Kulturhistorisches Museum Magdeburg

Das Kulturhistorische Museum Magdeburg wurde 1906 als Kaiser-Friedrich-Museum der Stadt Magdeburg, Museum für Kunst und Kunstgewerbe eröffnet. Es...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.